• English
  • Français
  • Deutsch
  • Italiano

Der Lagune

Das Gebiet der Lagune von Caorle die „Litoranea Veneta“ ist Teil eines Fluss Netzwerkes, welches das Po-Delta mit dem Golf von Triest verbindet.

 

Sie hat ihren natürlichen Ursprung in der venezianischen Lagune, verläuft über das Hinterland von Ostvenetien, wird von den Flüssen Tagliamento, Lemene, Piave, und Sile durchquert. Ihre Nebenflüssen und die im Laufe der Zeit entstandenen Kanäle bilden ein überaus wichtiges Flussnetz, welches zum großen Teil schiffbar ist.

 

Dank dieser "Wasserwege" können Orte von historischer Bedeutung und Gebiete von ökologischen und landschaftlicher Schönheit erreicht werden. Es gibt viele Seekarten und Informationsbroschüren über die Wasserstraßen und über die verschiedenen Möglichkeiten für Bootsausflüge.

Diese unentbehrlichen Ratgeber und Wegweiser beinhaltet eine Menge Tipps und Hinweise über Ausflüge, deren Zweck es ist, dieses empfindliche Ökosystem vor mensclichen Eingriffen und Störungen zu schützen.

 

In der Lagune von Caorle befinden sich die “Casoni”, von Fischern aus Schilf gebaute Wohnhütten, welche man bei einem Boots oder Fahrradausflug besichtigen kann.

 

Im Norden der Lagune von Caorle befinden sich das Tal Zignago, welches an das Great Valley angrenzt, berühmt für die Aufenthalte von Ernest Hemingway, wo er seine Inspiration für sein bekanntes Buch "Über den Fluss und in die Wälder" fand.